top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Kunden des web-basierten Download-Bereichs der Domain www.georgfieg.de.

Der Verkäufer ist:

Prof. Georg Fieg

Föhrenweg 4b

21244 Buchholz

Die Leistungserbringung durch den Verkäufer erfolgt auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Vertragsabschlusses Gültigkeit besitzen. Das Angebot kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. Hierzu muss der Verkäufer dem Kunden nicht einmal ausdrücklich widersprechen.

 

§1 Beschreibung der Dienstleistung. Kaufvorgang und Vertragsabschluss

 

Der Kunde kann den Ratgeber über die Seite „Kaufabwicklung“ nach Angabe der Email-Adresse und des Namens über eine Banküberweisung zum angegebenen Preis einschließlich der MwSt erwerben. Mit der durchgeführten Banküberweisung des Käufers auf die angegebene IBAN nimmt der Verkäufer das Angebot an, wodurch der Vertrag zustande kommt. Der Kunde erhält den Ratgeber unverzüglich im pdf-Format als angehängte Datei unter der angegebenen Email-Adresse. Die angehängte Datei darf durch den Kunden nur selbst verwendet und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

 

§2 Zahlung

Die Zahlung erfolgt in der aktuellen Version ausschließlich über eine Banküberweisung des Kunden auf die auf der Seite „Kaufabwicklung“ des web-basierten Download-Bereichs der Domain www.georgfieg.de angegebene Bankverbindung (IBAN).

§3 Preis

Der angezeigte Preis ist Endpreis. Liefer- oder Versandkosten fallen nicht an. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.

§4 Widerrufsbelehrung

Dem Kunden steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Er hat das Recht, vor der Lieferung des Ratgebers ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde mittels einer eindeutigen Erklärung über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren: z.B. per Post an o.g. die Anschrift bzw. über eine Email an: mail@georgfieg.de. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der o.g. Widerrufsklausel absendet. Wird der Vertrag widerrufen, kommt der Vertrag nicht zustande.

§5 Datenschutz

Der Verkäufer erhebt und speichert die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden beachtet der Verkäufer die gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Einzelheiten diesbezüglich ergeben sich aus der abrufbaren Datenschutzerklärung auf der Website.

§6 Lieferung

Die Lieferung erfolgt ausschließlich auf dem Wege der elektronischen Datenübertragung an den Kunden über die angegebene Email-Adresse.

Die Lieferzeit des Ratgebers beträgt von Zeitpunkt der Überweisung auf das angegebene Konto des Verkäufers max. 3 Werktage. Angaben über die Lieferzeit ist eine ungefähre Angabe. Eine Garantie für eine Lieferung zu einem bestimmten Termin wird damit nicht übernommen. Eine Ausnahme bildet ein Liefertermin, der ausdrücklich zwischen Kunden und Verkäufer als verbindlicher Termin vereinbart wurde.

Sollte aufgrund einer nicht aktuellen oder fehlerhaften Angabe der Email-Adresse keine oder eine verzögerte Lieferung des Ratgebers erfolgen, trägt der Kunde dafür die Verantwortung.

Das Risiko für Verluste nach dem Kauf und Installation des Ratgebers sowie für Verluste der digitalen Inhalte, einschließlich Verluste auf Grund eines Computer- oder Speichermediumsausfalls, trägt der Kunde. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Ersatz für Schäden, die dem Kunden aus der Übermittlung, Speicherung und Nutzung des digitalen Ratgebers entstanden sind. 

Für die erforderliche Software (Acrobat Reader) leistet der Verkäufer keinen Support. Die ordnungsgemäße Installation dieser Software liegt in der Verantwortung des Käufers.

§7 Versand ins Ausland

Alle Kosten hinsichtlich der Banküberweisung aus dem Ausland trägt der Kunde. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU können Einfuhrabgaben anfallen, die sich hinsichtlich der Zölle, Steuern und Gebühren unterscheiden. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abwicklung der erforderlichen Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

§8 Gewährleistung und Haftung

Aus den Bestimmungen des Kaufrechts ergeben sich gesetzliche Gewährleistungsrechte. Dabei ist der Kunde für die notwendige Installation der Software Acrobat Reader, um die angehängte Datei zu lesen, selbst verantwortlich. Dies betrifft auch die Funktionsfähigkeit seines Computers, Tablets bzw. Smartphones und schließlich seines Netzwerkes.

Hinsichtlich der Nutzung des Internets, um Zugriff auf die Website des Verkäufers zu sichern, gilt, dass dies auf eigene Gefahr und Rechnung des Kunden durchzuführen ist. Der Verkäufer haftet auch nicht für evtl. Schäden, die durch Störungen an Übertragungsleitungen, Servern und ähnlichen IT-Einrichtungen entstehen.

Des Weiteren übernimmt der Verkäufer keine Gewähr, Garantie oder Haftung für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität der unterbreiteten Informationen.

§9 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

Vertragssprache ist Deutsch. 

Diese AGB bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 9.11.2022

bottom of page